Naturschutzgebiet Auf dem Sand zwischen Hergershausen und Altheim

Dieses wunderbare Naturschutzgebiet wird absolut untersch├Ątzt. Eine enorme Artenvielfalt, ein toller Rundweg und eine super Beobachtungsh├╝tte machen das NSG zu einem echten Must-see!

Das 23,55 ha gro├če Naturschutzgebiet Auf dem Sand ist ein wichtiger R├╝ckzugs- und Brutort f├╝r die hessische Wei├čstorchpopulation. Es besteht aus mehreren Wiesengesellschaften und zwei kleinen Binnengew├Ąssern


Merkmale des Naturschutzgebietes

In der Beobachtungsh├╝tte, kann man die vielen unterschiedlichen Wasserv├Âgel an einem der kleinen Binnengew├Ąsser hervorragend beobachten. Die H├╝tte und das kleine Gew├Ąsser sind durch einen schmalen Schilfg├╝rtel voneinander getrennt, wodurch die Tierwelt nicht zu sehr gest├Ârt wird. 


Spazieren am Naturschutzgebiet

Das gesamte Gebiet l├Ąsst sich ├╝ber einen Rundweg wunderbar durchqueren. Unterwegs sieht man die kleinen Binnengew├Ąsser, tolle Wiesengebiete und interessante Infotafeln ├╝ber heimische Insekten und die Uferschwalbe, die hier br├╝tet.


Parken am Naturschutzgebiet

Unmittelbar neben der Beobachtungsh├╝tte gibt es eine kleine Freifl├Ąche, auf der h├Ąufig Besucher parken.

Wer sich mit dem Parkplatz ganz sicher sein m├Âchte, kann einfach am Altheimer Bahnhof parken. Von dort aus sind es keine 200m bis zum „Rundweg“.


Powered by WordPress.com. Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gef├Ąllt das: