Naturschutzgebiete im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Der hessische Landkreis Darmstadt-Dieburg beheimatet insgesamt 26 Naturschutzgebiete. Das grĂ¶ĂŸte NSG des Landkreises ist das Naturschutzgebiet Neuwiesen von Messel.


Altneckarlachen von Alsbach, HĂ€hnlein und Bickenbach

Landkreis Darmstadt-Dieburg | GrĂ¶ĂŸe: 89,01 ha

Das Naturschutzgebiet Altneckarlachen von Alsbach, HĂ€hnlein und Bickenbach umfasst ein Feuchtgebiet, was hauptsĂ€chlich aus Niedermoorböden besteht. Es beheimatet seltene und schĂŒtzenwerte Planzenarten und Pflanzengesellschaften.


Am Kleewoog

Landkreis Darmstadt-Dieburg | GrĂ¶ĂŸe: 20,23 ha

naturschutzgebiet am kleewoog

Das Naturschutzgebiet Am Kleewoog beheimatet einen kleinen ruhigen See, sowie ein kleines Waldgebiet. Wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig!


Auf dem Sand zwischen Hergershausen und Althrein

Landkreis Darmstadt-Dieburg | GrĂ¶ĂŸe: 23,55 ha


Brackenbruch bei Hergershausen

Landkreis Darmstadt-Dieburg | GrĂ¶ĂŸe: 51,88 ha


Bruchwiesen von Dorndiel

Landkreis Darmstadt-Dieburg | GrĂ¶ĂŸe: 8,6 ha

Das Naturschutzgebiet Bruchwiesen von Dorndiel ist geprÀgt von Feuchtgebieten mit mehreren WasserflÀchen und Baum- und Röhrichtgruppen. Der Schutzgrund ist der Erhalt und die Entwicklung eines bedeutenden Feuchtbiotops, sowie der Schutz seltener Vögel und Amphibien.


BuchertsgrÀben bei Schlierbach

Landkreis Darmstadt-Dieburg | GrĂ¶ĂŸe: 52,45 ha


Das große Hörmes

Landkreis Darmstadt-Dieburg | GrĂ¶ĂŸe: 13,6 ha

Das Naturschutzgebiet Das große Hörmes besteht aus prĂ€gnanten GrĂŒndlandgesellschaften und sehenswerten Röhricht- und SeggenbestĂ€nden.


Die kleine Qualle von Hergershausen

Landkreis Darmstadt-Dieburg | GrĂ¶ĂŸe: 27,74 ha

Das Naturschutzgebiet Die kleine Qualle von Hergershausen besteht aus mehreren schĂŒtzenswerten Feuchtwiesen.


Faulbruch bei Erzhausen

Landkreis Darmstadt-Dieburg | GrĂ¶ĂŸe: 65,04 ha


Faulbruch von MĂŒnster

Landkreis Darmstadt-Dieburg | GrĂ¶ĂŸe: 76,52 ha

Das Naturschutzgebiet Faulbruch von MĂŒnster beheimatet unterschiedliche Waldgesellschaften, besonders erwĂ€hnenswert ist der Erlenburchwald.

Powered by WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefÀllt das: