Smaragdeidechse


Merkmale

Der größte Teil der Smaragdeidechse ist dunkel- bis hellgrün gefärbt, daher auch der Name. Jungtiere besitzen eine rostbraune Oberseite mit kleinen dunklen Tupfern. Geschlechtsreife Männchen bekommen einen bläulichen Farbton an der Kopfseite und Kopfunterseite.

Sie können eine Gesamtlänge von max. 45 cm erreichen, der Körper an sich ist in den seltensten Fällen über 15 cm lang.

Sie sind tagaktiv und nehmen besonders morgens und abends ausgiebige Sonnenbäder.


Lebensraum

Die Smaragdeidechse kommt größtenteils im östlichen Mitteleuropa, in weiten Teilen Frankreichs und in Südeuropa vor. Da sie sonnige Gebiete mit erwärmten Böden bevorzugt ist sie weiter nördlich nicht anzutreffen.


Nahrung

Auf ihrem Speisepln stehen unter anderem Schnecken, kleine Wirbeltiere, Spinnen und Insekten. Bei Nahrungsknappheit werden auch Beeren gefressen.


Systematik

Überordnung – Schuppenechsen

Ordnung – Schuppenkriechtiere

Familie – Echte Eidechsen

Gattung – Lacerta

Art – Westliche Smaragdeidechse

 

Kommentare sind geschlossen.

Powered by WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: